Ein Auftakt

Veröffentlicht 10/05/2013 von Miss Universe
Ich trete auf ihn zu und dränge mich an ihn. Irgendeinen belanglosen Satz habe ich wohl zur Begrüßung gesagt, aber jetzt weiß ich ihn schon nicht mehr. Ich schnappe mir seinen Kopf und küsse ihn umstandslos tief und drängend – so wie er es immer tut. Meine Vorderseite schlängelt sich über seine. Ich weiß, dass er es mag, meine Brüste so zu spüren. Und tatsächlich reibt sich mein Becken nach kürzester Zeit über eine deutliche harte Beule.

Irgendeine wilde Intuition lässt mich zu Boden gehen – und sei es nur die ungewöhnliche Verfügarkeit einer Unterlage, die nicht im ersten Moment schon zu widerlich anmutet. Ich liege auf dem Bauch lecke und küsse seine Füße. Ich drehe ihm wie ein sich ergebender Hund die weiche Vorderseite entgegen, und er setzt tatsächlich einen Fuß auf meinen Brustkorb.

Da keiner von uns vorbereitet ist, ergibt sich daraus keine dominante Szene. Stattdessen kommt er hinunter. In seinen Augen leuchtet die volle Aufmerksamkeit und dieser verschleierende Schimmer des Begehrens. Er schiebt mir beide Hände unter den Rock. Seine Finger fahren nicht genießerisch über meine Schenkel, sondern greifen zielsicher und erfahren die Stelle an meinen Hüften, wo er mir das Höschen herunter ziehen kann.

Er braucht nur eine Sekunde, um ins Leere zu greifen, eine weitere um jeden Irrtum auszuschließen. Da ist kein Höschen mehr. Dann transformiert sich ein Anflug von Überraschung in seinen Augen in schelmische Freude und ein belustigtes Lachen bricht sich Bahn auf seinem ohnehin schon begeisterten Gesicht. Er ist so verdammt hübsch, wenn er sich freut. Ich habe kurz Zeit das aufzunehmen, bevor er die bewunderte Visage unter dem Rock und zwischen meinen Beinen versenkt. Hach!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: