Notizen aus der Mittagspause IV

Veröffentlicht 27/04/2013 von Pseudorebell

Sie steht da vor mir an der Wand. Ich fasse ihren Nacken, mein Daumen spielt mit den Haaren am Hinterkopf und ich küsse sie. Zu Beginn sehr vorsichtig. Unsere Zunge berühren sich kaum, unsere Lippen schnappen nacheinander. Ich will mehr, drücke meine Hüfte gegen sie, werde hart und küsse sie heftiger, länger und mit Zunge. Sie genießt es, stöhnt, zieht mich an sich ran, greift nach meiner Hand und schiebt sie unter ihren Rock.

Natürlich folge ich ihr. Die Frau ist scharf und möchte meine Hand in ihrem Schritt. Ich fasse sie gern dort an. Zuerst ruht meine Hand einfach dort. Ich spüre, wie warm sie ist und fühle die vielen Hautfalten. Dann drücke ich gegen sie. Je nachdem, wie sie es gerade gern möchte ist dieser großflächige Druck gegen ihre Klitoris schon genug. Heute ist das nicht so. Ich schiebe meinen Mittelfinger zwischen ihre Lippen, feuchte Wärme nimmt mich in Empfang. Mein Finger sucht ihre Klitoris, ich knicke das vordere Gelenk und versuche, sie auf diesem kleinen Punkt zu halten. Das geht gut, sie quittiert mit geschlossenen Augen unter deren Lidern die Pupillen rollen.

Jetzt will ich mehr. Ich schiebe meinen Mittelfinger in sie und drücke von innen gegen ihren Venushügel, schiebe die andere Hand unter ihren BH und stimuliere ihren Nippel.

Diese Position wird nicht reichen, um sie kommen zu lassen. Und sie möchte kommen. Es wird klar, als sie ihre eigene Hand an ihre Pussi legt. Ich mag es, ihr zuzuschauen wenn sie sich es selber macht. Sie macht mir das Geschenk und bringt sich selber zu Höhepunkt während mein Finger in ihr ist und meine Hand auf ihren Brüsten liegt.

Zwei Minuten später kniet sie vor mir lutscht meinen Steifen, vier Minuten später bin ich in ihr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: