Briefroman

Veröffentlicht 15/04/2013 von Miss Universe

Pseudorebell Sonntag, 19:01 (als Reaktion auf auf ein Pic von Miss Universes Oberkörper, im Anhang ein eigenes)
mrr Du scharfes Ding. Wenn ich das so sehe will ich anfassen. Ich habe hier einen geschwollenen, harten Schwanz der Deines gierigen Mäulchens bedarf! Schau ihn Dir an! Du möchtes ihn anfassen und küssen, nicht wahr?

Miss Universe, Sonntag, 19:08
Ja, mit der Zunge darüber fahren, mit den Lippen umschließen, daran auf und ab fahren, lutschen, lecken, mir einverleiben!
Ich weide mit gierigen Lippen.

Pseudorebell, Sonntag, 20:06
Ich stelle mir vor, wie Du meine Hoden leckst. Mein Schwanz liegt in Deiner Hand und Du wichst ihn so wie ich es mag. Du hältst ihn fest umklammern, ein ganz bisschen nur unter der Eichel und schiebst Deine Hand schnell auf und ab. Deine Zunge wandert über die Eier, über den Damm bis in meinen Arsch und zurück. Hättest Du’s gern ins Gesicht oder soll ich in Deinen Mund kommen?

Miss Universe, Sonntag, 20:07
Ins Gesicht bitte! Und ich will Dich dabei ansehen!

Pseudorebell, Sonntag, 21:29
Öffne den Mund ein bisschen und spür mit der Zunge, wie warm es ist, wenn es aus mir herausspritzt. Den letzten Tropfen leckst Du von ihm ab und dann schleckst Du Deine Mundwinkel aus

Miss Universe, Sonntag, 22:54
Mmmh, warm und kraftvoll. Dann säubere ich sorgsam Deine Schwanzspitze und ganz zuletzt mich selbst, bis kein Tropfen mehr übrig ist, der nicht über alle Nerven meiner Zunge gewandert ist. Jetzt küss mich.

Pseudorebell, Montag, 06:56
Vergiss nicht, brav Danke zu sagen.
Und nimm ihn nochmal in den Mund, wenn er in sich zusammensinkt. Spiel ein wenig mit der Haut und der klein gewordenen Spitze. Das fühlt sich gut an, ich schließe die Augen und spüre hin.

Miss Universe, Montag, 07:04
Ganz langsam lassen meine Lippen ab, werden nachgiebig und noch weicher und lassen los. Sie formen sich zu diesem beseelten Lächeln: „Danke“, schaue ich Dich noch immer von unten mit leuchtenden Augen an, meine feuchten Lippen dargeboten. Komm, zieh mich hoch und küss mich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: