Anders erwischt

Veröffentlicht 25/03/2013 von Miss Universe

Dass diese Beziehung nicht ganz eindimensional ist, ist nicht neu. Ich habe mich ganz gut daran gewöhnt, dass es eine erstaunlich solide  Ebene gibt, die gar nicht von der sexy magic zwischen Pseudorebell und Miss Universe lebt. Dass es ein bisschen Friends um die zentralen Benefits gibt. Und das tut gar nicht weh, weil es eben mühelos funktioniert und gut tut und sich nicht anfühlt, als steckte unvorhergesehen viel Herz drin. Dazu sind wir zu wenig Seelenverwandte.

So kommt es, dass wir manchmal andere Dinge miteinander teilen als eine Stunde wilden Sex. Das funktioniert an sich und keiner beschwert sich, wenn zwischendrin lüsterne Möglichkeiten aufblitzen und – sofern sich die Gelegenheit ergibt – auch wahrgenommen werden. So ein verbotener Kuss irgendwo auf dem Flur prickelt besonders schön…

Nun bin ich ein wenig seltsam, was Küssen angeht. Wenn es nicht gerade ein offensichtlicher Pseudo-Sexakt ist, dann bedeutet es mir etwas. Neulich sind wir mitten dabei, einen ganz anderen  Spaß zu betreiben. Ich genieße es gerade sehr. Ich bin ich, und ich habe gerade verdammt viel Spaß, an dem was ich tue. Und dann beugt er sich plötzlich über mich, streicht noch irgendwelchen Dreck von meiner Wange und küsst mich ganz ohne Drängen, sehr innig. Wahrscheinlich hat er auch nur Spaß und will das mit mir teilen. Aber überraschend, ungewollt und unvorhersehbar hat er mich plötzlich an einem Punkt berührt, an dem er nichts zu suchen hat.  Versehentlich hat er mich geküsst.

Wo war Miss Universe? Wieso hat mein eigener Superheld und Schutzengel sich nicht wie sonst dazwischen geschoben und diesen Kuss zu dem gemacht, was er sein sollte? Stattdessen stehe ich selber da, überrumpelt und überrollt von lauter unangebrachten Gefühlen, mit Knien die diesmal nicht weich sind, weil ich bitte sofort flachgelegt werden will, sondern weil mein Herz erschüttert wurde.
Zum Glück rückt er alles wieder gerade, indem er mir zuflüstert: „Ich würd‘ Dich jetzt gern auf den Rücken legen.“  Der Augenblick ist vorbei.
Advertisements

3 Kommentare zu “Anders erwischt

  • Kommentar verfassen

    Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: