Zum Niederknien

Veröffentlicht 10/07/2012 von Miss Universe

Ich knie auf dem hellen Teppich der Blumenwohnung vor einem Fleck, den
wir gerade geschaffen haben. Mir gegenüber kniet der Pseudorebell.

Vor Momenten hat er mich noch um den Verstand gevögelt. Wenn er vor
dem Sofa kniet, auf dem ich hilflos ausgebreitet liege, die Beine an
seine Brust gelehnt, den Kopf rückwärts in den Kissen vergraben, dann
hat er einen Winkel, der ihn quasi direkt den Schalter für mein
bewusstes Denken umlegen lässt. Ich habe geschrien wie ein Biest,
unkontrolliert in die Kissen geschlagen und an meinen Armen finden
sich überall Zahnabdrücke, die ich in abwesender Begeisterung dort
hinterlassen habe. Ich habe zum ersten Mal „oh nein“ statt „ja, ja“
gebrüllt, in so viele unkontrollierbare Höhen hat er mich geradezu
unbarmherzig getrieben! Wie großartig ist es, mit jemandem zu sein,
der ein zuverlässiges Gespür dafür hat, wo die Grenze verschoben
werden kann, wo ein „nein“ zu übergehen ist?!

Jetzt hocke ich mehr oder weniger entkernt und vollkommen planlos mit
einem Stückchen Klopapier in der Hand vor diesem Fleck. Mir gegenüber,
ausnahmsweise auf Augenhöhe, kniet dieses unglaubliche Wesen vom
anderen Stern und fährt im Gegenlicht einfach fort alles genau richtig
zu machen. Er kümmert sich wie Dr. Beckmann um den nebensächlichen
Fleck und schafft es, mich gleichzeitig begeistert, zärtlich und
zuversichtlich anzusehen.

Als erstes kehrt die Fähigkeit das Glück zu spüren in die Ruine meiner
selbst zurück und reißt mir in einer gewaltigen Woge von Dankbarkeit
gleich wieder die Realität unter den Knien weg. Auf mein leises „gib
mir mal zwei Minuten“ hört er dieses Mal sofort.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: